Kirchendigital

23. März 2022, 18.00 bis 19.00 Uhr
Info-Abend: Digitale Gottesdienste interaktiv gestalten

Ob Kurzandacht auf Social Media oder ein Online-Gottesdienst, der im Netz und/oder vor Ort gefeiert wird, digitale Gottesdienste eröffnen neue Interaktions- und Mitwirkungsformen.

Gottesdienstliche Formate beispielsweise auf Instagram, YouTube, Zoom oder Messenger bieten eine Chance, größere gestalterische Vielfalt und mehr Stimmen zuzulassen: persönliche Gedanken oder Fürbitten der Teilnehmer:innen können so integriert werden. Der oder die Einzelne wird sichtbarer und erlebt Zuspruch. Das stärkt auch die Gemeinschaft untereinander.

Hella Blum, Nico Buschmann und Ralf Peter Reimann zeigten Best Practice.

Aufzeichnung vom 23. März 2022

Material:
Präsentation als PDF (10 MB)

Referent*innen:

Portraitfoto
Hella Blum
© Andrea Zmrzlak
Portraitfoto
Nico Buschmann
© Nico Buschmann
Portraitfoto
Ralf Peter Reimann
© Markus Feger/EKiR