Kirchendigital

3.) Digitale Grundausstattung für die Gemeinde: W-LAN, Cloudspeicher, Collaborationstools …

Die digitale Grundausstattung aus Hardware und Software muss gar nicht mal die Welt kosten, aber es sollte alles gut zusammenpassen. Die gute Nachricht lautet: einen Teil habt Ihr schon. Jetzt müssen nur die Lücken geschlossen werden. Dabei geht es um die Planungswelt innerhalb und um die Kommunikation nach außen. Das Thema Datenschutz ist immer dabei.

Leitung: Hans Genthe, Medienberater

Präsentation aus dem Workshop