Kirchendigital

23.) Digitale Beteiligungsmethoden für den Gottesdienst in Präsenz oder von zuhause

Wirkliche digitale Teilhabe ist mehr als nur Konsumieren. Interaktion bringt Beteiligung und erhöht die Identifikation einzelner Besucher*innen (digital oder in Präsenz) mit einer Veranstaltung oder einem Thema. Mit digitalen Tools am Laptop, Tablet oder Smartphone ist das zeitgleich, schnell und ortsunabhängig möglich. Menschen können sich an Gebeten beteiligen, Fragen stellen oder sich kreativ einbringen. Wir zeigen Ihnen, wie das geht.

Im Online-Workshop probieren wir gemeinsam verschiedene Methoden aus.

Susanne Zeltwanger-Canz, Medienpädagogin und Leitung Medien und Bildung im Evangelischen Medienhaus Stuttgart